Im ersten Lauf wieder das alt bekannte Problem, dass der Motor nur stockend hochdreht, ansonsten lief alles gut. Bis auf den Kollegen, der nach mir starten sollte, aber in der Einführungsrunde an mir vorbeizog. Flüchtigkeitsfehler, könnte mir auch passieren, von daher nicht schlimm, kam nur auf den Geraden nicht wirklich ran, musste aber vor den Kurve zu früh bremsen. Konnte von daher in den ersten Runden nicht meine Linie fahren... nach dem Überholen lief's besser.

Habe dann mal 'ne andere Kerzenmarke reingedreht...

Im zweiten Lauf dreht der Motor wie noch nie. Das der so leicht bis auf 6000 u/min dreht, toll, musste einfach mal vor Freude schreien, bis zur 5ten Runde. Da war dann nichts mehr mit schalten. War froh, dass ich den 4ten noch rein bekam und bin dann so zu Ende gefahren. Na ja, habe ja jetzt, bis zum nächsten Rennen, etwas Zeit.

Dazu wollte dann das Zugfahrzeug nicht anspringen crying, hab schon einen neuen Anlasser bestellt.
Das war dann auch der Grund, warum ich nicht zur Abschlussfeier geganngen bin. Da nicht vor Ort, wußte ich nicht, ob ich da den Wagen anbekommen würde.

Fazit: Zwei defekte Fahrzeuge Stirnrunzelnd und zwei Pokale cool


Gerade sind die Listen gekommen.
Scheint so, als wäre ich in der Gesamtwertung des 2ten Laufes nur 4ter geworden.
Schade, muss ich den Pokal wohl wieder abgeben... cryingwink


Nee, nach Rücksprache mit'm Chef steht wohl fest, dass die Listen nicht stimmen, wenn ein Fahrer in der letzten Runde ausscheidet.
Da bei uns "Zielankunft" ein wichtiger Faktor ist, bleibt's bei Platz 3 smiley