Ein wirklich gelungenes Wochenende.

Jedenfalls für die Meisten von uns.
Sonne pur, leichter Wind, Fritten, Kibbelings, Salzwasser und nette Gesellschaft machten das Wochenende zum Genuss. Da spielten die Zeiten auf der Strecke kaum noch eine Rolle, auch weil wir zwei Demoläufe von jeweils ca. 30 Minuten dazu bekamen.

Was die Freude ein wenige ge trübt hat, waren die vielen Ausfälle bzw. "erst gar nicht Starter". Anreisen und dann nicht oder kaum fahren können, macht auch den den hervorragenden Bedingungen keinen Spaß.
12 Teilnehmen von 29 Startern teilten sich dieses Schicksal. Darunter auch Arie Luyendyk.
Marco und Günther waren in Klasse 3 die einzigen von 8 Fahrern, die gewertet wurden...

Die großen Abräumer waren die Havermans, die insgesammt 6, der wirklich schönen, Pokale mitnahmen. Glückwunsch.

Für mich war das der letzte Lauf in 2015, Österreich wird dieses Jahr nicht...

Ich freue mich jetzt schon auf die neue Saison, bis dahin bleibt noch einiges zu tun....